Aufgaben der AMA im Spannungsfeld zwischen behördlichem Auftrag und den Erwartungen der Bauern - unter diesem Motto stand eine Informationsveranstaltung, bei der Schülerinnen und Schüler der 4B Wissenswertes über die „Vor Ort Kontrolle“ durch die AMA erfuhren. 

DI Franz Baumgartner berichtete über den Berufsalltag eines AMA-Kontrolleurs, erklärte die Organisationsstruktur der AMA, die Durchführung der Qualitätssicherung und berichtete über die vielfältigen Kontrollaufgaben der AMA. Jährlich beschäftigen  sich ca. 500 Mitarbeiter der AMA mit der Förderabwicklung und ermöglichen so die Auszahlung von ca. 2 Milliarden EU-Fördergeldern an landwirtschaftliche Betriebe.